50 Euro Österreich Am wilden Wasser 2022 Gold PP

525,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel erscheint am 16. Februar 2022

  • OeS22007
  • 50 Euro
  • 2022
  • Österreich
  • Polierte Platte
  • Gold
  • 7,78 g
  • 22 mm
  • 20.000
• Dritte Ausgabe der Serie: "Naturschatz Alpen"! • Höchste Prägequalität "Polierte Platte"! •... mehr

• Dritte Ausgabe der Serie: "Naturschatz Alpen"!
• Höchste Prägequalität "Polierte Platte"!
• Lieferung erfolgt im Etui mit Echtheitszertifikat!

Alles fließt. Ein einziges Sprudeln, Sausen und Brausen. Drumherum ein unbändiges Sprießen und Blühen, überall ein Krabbeln und Tun. Das Münzporträt des Gesäuses führt vor Augen, wie vielfältig die Natur sein kann, wenn man sie lässt. Im seit 2002 bestehenden Nationalpark Gesäuse, dem jüngsten der sechs österreichischen Nationalparks, ist die Natur sich selbst überlassen. Das sich wunderbar windende Tal ermöglicht unzähligen Tier- und Pflanzenarten ein Leben in Saus und Braus.

Von den 195 endemischen Tier- und 30 endemischen Pflanzenarten, die im Gesäuse leben das ist österreichischer Rekord , sei noch die Zierliche Federnelke hervorgehoben, eine wunderschöne Pflanze mit zart ausfransenden rosafarbenen Blüten, eine Blume, die ausschließlich im Gesäuse Bedingungen vorfindet, die sie gedeihen lassen: montanen Ruhschutt und Pionierrasen über Dolomitgestein.

Die Wertseite zeigt eine endemische Blume aus dem Gesäuse: die Zierliche Federnelke. Rechts im Hintergrund sind weitere Blumen dieser Art angedeutet. Der lateinische Name der Blume, „Dianthus Plumarius Blandus, ist im unteren und rechten Münzbereich ins Rund geschrieben.
Auf der anderen Seite ist der sogenannte Gesäuseeingang zu sehen: Von Bäumen gesäumt, fließt die Enns vor der Kulisse des Großen Ödsteins. Im Vordergrund scheint ein Alpensalamander über das Münzbild zu krabbeln.

Weiterführende Links zu "50 Euro Österreich Am wilden Wasser 2022 Gold PP"
Zuletzt angesehen