Newsletter Schweiz 2022

Liebe Sammlerfreunde,

ein neues Kapitel in der Geschichte der Swissmint hat begonnen. Seit dem 24. November 2022 gelangen sämtliche Sondermünzen der Schweiz unter der neuen Marke «Eidgenössische Sondermünzen» in den Verkauf. Zudem werden ab sofort alle Sondermünzen aus Silber mit einem Feingehalt von 999.9 geprägt. Neben einer neuen 20-Franken-Silbermünze wurde auch letztmals ein Kursmünzensatz zum Thema Weihnachten herausgegeben.

Die neue 20 CHF Silbermünze "Mani Matter" ist die erste Prägung, welche unter der neuen Marke herausgebracht wurde. Hans Peter Mani Matter war Schweizer Liedermacher und Jurist. Bereits mit 13 Jahren begann er berndeutsche Chansons zu verfassen, zu komponieren und zu interpretieren. Die Popularität von Mani Matter und seinen Liedern ist auch 50 Jahre nach seinem Unfalltod ungebrochen. Die erstmals aus 999.9er Feinsilber geprägte Sondermünze ist sowohl in "Stempelglanz" als auch in der in der höchsten Prägequalität "Polierte Platte" erhältlich. Achtung: In "PP" nur noch Einzelstücke zu bekommen, da bereits offiziell ausverkauft!

Der Weihnachtsmünzsatz 2022, der letzte dieser Art, beschließt das diesjährige Ausgabeprogramm der Swissmint. Er vereinigt die Umlaufmünzen 2022 mit einer strahlenden Weihnachtsmedaille. Diese zeigt einen Posaune blasenden Engel und Schneesterne auf der Vorderseite. Auf der Rückseite ist der Stern von Bethlehem illustriert. Geliefert wird dieser offizielle 8,85 CHF Kursmünzensatz, der sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignet, wieder in einem wunderschönen Schuber mit Fenster.


Zum Newsletter

Tags: Schweiz
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.